§ 1 Vertragsschluß
Die Angebote des Verkäufers im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Käufer dar, beim Verkäufer Waren zu bestellen. Durch die Bestellung der gewünschten Waren gibt der Käufer ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Das Angebot ist spätestens verbindlich, wenn es die jeweilige Schnittstelle zum Verkäufer passiert hat. Der Verkäufer ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb eines Zeitraums von 7 Kalendertagen ab Zugang in Textform (schriftlich oder per E-Mail) anzunehmen. Nach fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als abgelehnt.

§ 2 Preise
Alle Preisangaben (auch für Verpackung und Versand) gelten weltweit. Mit Aktualisierung der Internetseiten werden alle früheren Preise und sonstigen Produktangaben ungültig. Maßgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung.

§ 3 Lieferung
Die Lieferung erfolgt durch Versand an die vom Käufer mitgeteilte Adresse.

§ 4 Eigentumsvorbehalt
Die bestellte Ware bleibt auch nach Auslieferung im Eigentum des Verkäufers. Das Eigentum geht auf den Käufer erst mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises einschließlich Nebenkosten über. Mit dem Kauf ermächtigt der Käufer den Verkäufer zur Eintragung in das entsprechende Eigentumsvorbehaltsregister. Vorher ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung des Verkäufers nicht zulässig.

§ 5 Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Käufer unbeschadet seiner Mängelansprüche unverzüglich beim Spediteur/Frachtdienst zu reklamieren und, soweit zumutbar, die Annahme zu verweigern. Zusätzlich ist mit dem Verkäufer unverzüglich Kontakt aufzunehmen.

§ 6 Mängel
Mängelbehebung und Garantien sind in jedem Fall beschränkt auf die Herstellergarantie.
Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Käufers bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung verursacht werden, begründen keinen Anspruch gegen den Verkäufer.
Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

§ 7 Haftung
Der Verkäufer haftet auf Schadenersatz nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

§ 8 Anwendbares Recht
Es gilt das Recht er USA.

§ 9 Gerichtsstand
Als vereinbarter Gerichtsstand gilt der Gerichtsstand am Sitz des Verkäufers.